Dienstag, 26. November 2013

Ein Geschenk names Futzi

Haben bei Euch die Körnerkissen auch Namen?
Bei uns zu Hause heißen sie "Futzi". Weil gerade jetzt jeder Futzi bei uns im Dauereinsatz ist und wir die wohlige Wärme zu schätzen wissen, habe ich mir überlegt, mal einen großen Futzi  zu nähen und zu verschenken - nachdem ich bereits mehrere Babywärmekissen genäht habe. Aus Stoffresten auf der einen Seite und Fleece auf der anderen Seite, ist ein ca. 20 cm x 60 cm Futzi entstanden. Dieser wird  am Wochenende an eine Freundin verschenkt.
Der Bezug ist durch einen Hotelverschluss zu öffnen und somit ohne die Körner waschbar, da die Dinkelkörner sich in einem extra Baumwollbezug befinden.






Vorher darf der Futzi noch bei creadienstag und meertje  gezeigt werden.
Belibt gesund!

Freitag, 22. November 2013

Näh-Zeitschriften aus Frankreich

Von meinem Aufenthalt in Toulouse habe ich mir diese tollen Nähzeitschriften mitgebracht und ein Buch.
"Coudre c'est facile" und "Élégance et sobriété - Robes et tuniques". Sowohl das Buch als auch die Zeitschriften sind auf französisch, da aber die Anleitungen bebildert sind, finde ich sie doch fast selbsterklärend.
In den Zeitschriften sind nicht nur sehr viele Schnittmuster mit bebilderten Anleitungen, sondern auch tolle Tutorials wie, z.B. nähen mit Jersey oder Stoffkunde und die Vorstellung von nützlichen Nähutensilien, etc…
Die Zeitschrift scheint öfter im Jahr zu erscheinen und es gibt auch immer Spezialhefte, jetzt zu Weihnachten natürlich das Weihnachtsspezialheft. Super!
Schade, dass es das Heft hier nicht zu kaufen gibt.
Ich habe allerdings gesehen, dass bei Amazon Frankreich einige Hefte zu bekommen sind, nicht alle, aber immerhin…
Wer einen Tipp hat, wo man die Hefte in Deutschland bekommen kann, bitte meldet Euch!!

Das Buch ist von Yoshiko Tsukiori und stammt aus einer Reihe von vielen wunderbaren Büchern über das Nähen im japanischen Stil. Ich habe mir bereits vor einiger Zeit das "Stylish Dress Book" in englischer Sprache gekauft.





Diese Hose steht auf meiner ToDo-Liste.


Weil ich mich so über die tollen Hefte und das Buch freue, wandert dieser Post jetzt zum Freutag.

Dienstag, 19. November 2013

Lätzchenparade

Was liegt näher, wenn man im Hamburger Speckgürtel wohnt als Lätzchen mit Totenköpfen zu nähen? (Wenn man denn gerade dabei ist, welche zu nähen). Schließlich gehört zu Hamburg-St. Pauli nicht nur die Reeperbahn, sondern auch der Totenkopf des FC St. Pauli.
Daher gibt es nun viele Lätzchen mit Totenköpfen und noch mehr zum Ausgehen.....








Die Lätzchen sind aus Baumwollstoff und auf der Rückseite aus Frottee (90% Baumwolle und 10% Polyester).
Die Lätzchen gehen heute zum 100. (!!!!!!!) creadienstag - herzlichen Glückwunsch!!! und zu meertje.

Samstag, 16. November 2013

Indochine live in Toulouse

......was für Rampensäue!!!!!! Entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber kein anderes Wort würde die Show von Indochine in Toulouse am letzten Dienstag besser beschreiben.
Die Jungs haben das Haus so gerockt, dass sogar zwischenzeitlich das Konzert unterbrochen werden musste, weil die Sicherungen rausgeflogen sind - es ging dann unplugged weiter. Wie cool!


Nachdem die Sicherungen repariert waren, war nach fast drei (!!!!!) Stunden Schluß. Aber nicht bevor der Sänger, Nicola Sirkis, noch mal durch die gesamte Halle marschiert ist, um die Fans zu begrüßen und nicht bevor noch einige, viele Fans auf die Bühne gelassen wurden, um gemeinsam mit der Band das letzte Lied zu singen. Oh. Mein. Gott. So cool!
Hier ein Youtube Video.
Dies Konzert ist jetzt die Nummer 1 in meiner persönlichen Ranglister von Konzerten. Dicht gefolgt von Metallica, 2011 in Hamburg und von Lenny Kravitz, 1989 im Cafe Schönen Aussichten ebenfalls in Hamburg - als der Gute noch völlig unbekannt war und auch zwischen den ca. 200 Fans durchmarschierte.
Weil ich mich so freu', dabei gewesen zu sein, ist dies mein persönlicher Beitrag zum Freutag.






Unplugged






Das Zénith in Toulouse.
Was ich sehr entspannt fand, war die Tatsache, Essen und Getränke mit in die Halle nehmen zu dürfen. Keine alkoholischen Getränke und auch keine großen Flaschen waren erlaubt, aber immerhin durften kleine Flaschen mit Saft oder Wasser mitgenommen werden. Und das Bier hat an der Bar auch nur 2,50 Euro gekostet. Das nenn' ich mal preiswert.


Wir wollen in den Sommerferien vielleicht wieder nach Frankreich mit einem Zwischenstopp in Paris und, Indochine geben zu dem Zeitpunkt gerade ihr Abschluss-Konzert in Paris……….
Vielleicht werden wir ja zu Wiederholungstätern.

Montag, 11. November 2013

I put on my shoes and fly to Toulouse

Bonjour à tous....... aus Toulouse.
Geburtstage sind schön, vor allem wenn frau einen Mann hat, der einem tolle Geschenke macht (und sich selbst).
Seit langem wollten wir eine unserer Lieblingsbands live sehen, doch kommen die guten Jungs von Indochine nie, aber auch nie nach Deutschland.
Also fliegen wir zu Ihnen.
Jetzt sind wir in Toulouse.
Wir haben uns extra eine kleinere Stadt mit einer kleinen Halle ausgesucht, denn sonst bekommt man ja überhaupt nichts von der Gruppe mit. Aber nicht nur deshalb sind wir hier, sondern vor Jaaaahren war ich bereits für mehrere Wochen hier und habe mich in der Sprache versucht. Mir gefällt diese Stadt einfach - und es gehen aus Hamburg direkte Flüge hierher, Airbus sei dank…..
Daher sind heute die Bilder für 12 von 12 aus Toulouse und das letzte und 12. Bild wird nachgeliefert, denn das wird eines vom Konzert sein.

Frühstück, trinkbar im Hotelzimmer. Gab aber natürlich später noch mehr.

Toulouse, Regen, 14 Grad... Super, Regen!

Dafür gibt es leckere Schokolade.

Und Käse, ich bleib hier, ist doch klar.....

Die Garonne.

Immer noch viel Regen, immer noch super......

Holzfassade. Schön!

Die Kinder sind zu Hause, aber das ist doch mal echt ein toller Spielplatz.

Leihräder. Wenn der REGEN nicht wäre bestimmt, aber bei dem Wetter?

Mittag. Getränke sind super - das Essen geht so.

Jardin Goudouli
Place du Président Thomas Wilson
Ein kleiner Park in der Innenstadt - schön!

Deshalb sind wir hier, ich freu mich. Nur noch zwei Stunden.....

So, das letzte Bild wird dann morgen nachgeliefert.
Obwohl, es sind ja schon 12 - egal, trotzdem wird es ein Edit geben.


Ich werde jetzt gleich ganz viel Spaß haben und Ihr bestimmt auch bei 12 von 12.
Bis zum nächsten Monat!

Salut , au revoir et à bientôt…...

Edit:
So, hier noch ein Bild vom Konzert.
Das Konzert ist ein eigener Post wert. Also, demnächst mehr.....



Mittwoch, 6. November 2013

etwas Warmes braucht der Mensch…..

Upps, heute ist schon Mittwoch, eigentlich sollten die Sachen schon gestern fertig sein, damit sie zum creadienstag und zu meertje können. Aber wie das manchmal so ist….

Ich bin im Applizierfieber. Ich habe ja keine Stickmaschine, möchte aber dennoch mal nette Motive auf die Sachen bekommen. Im Nähkurs wurde mir erklärt wie's geht und siehe da- gar nicht schwer. So sind einige Baby-Wärmekissen und Knistertücher mit Applikationen entstanden……..





Die Wärmekissen sind mit Biodinkel gefüllt und die Rückseiten sind mit dem jeweiligen Stoffen der Applikation. Ich habe jetzt noch Biokirschkerne bestellt und versuche es mal damit….

Edit: Jetzt auf den Fotos sehe ich erst so richtig, dass ich bei der Krone und beim Apfel wohl doch einen farbigen Faden hätte nehmen sollen, egal! Beim nächsten Mal dann….

Freitag, 1. November 2013

Freitag ist Freutag "Shoperöffnung"

...daher freu' ich mich  heute am Freitag, aber nicht bei Freutag, denn da darf man keine Reklame machen.
Ich freu' mich trotzdem, denn ich habe mein erstes Kissen bei dawanda verkauft!!! Huhuuuuuu und yeah, yeah.
Ich hatte bereits länger eine Seite bei esty, aber irgendwie wurde das nicht so richtig angenommen. Daher habe ich mich entschlossen bei dawanda einen Shop zu eröffnen, denn ich weiß mittlerweile wirklich nicht mehr, wohin mit mit meinen genähten Sachen.
Da mein Kissen, das für den Göga, so viel Anklag im Freundeskreis fand und auch keiner so einen Stoff vorher gesehen hatte, hab' ich gedacht - versuch' ich es doch noch mal bei dawanda. Und siehe da, kaum eingestellt, schon weg...
Jipieee



Mal sehen, was wird, aber ich freu mich.........
Ich werde jetzt nach und nach den kleinen Shop auffüllen und dann schauen wir mal.
Euch ein schönes Wochenende!

PS. Na klar habe ich ein Gewerbe angemeldet und das Finanzamt informiert - 'nen bisschen hab ich ja schon gelernt.....
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...